Suche 


Social Bookmarks:  Mister Wong del.icio.us Digg Linkarena Ask.com Google Yahoo! MyWeb Facebook

ERSTE HILFE

Transponderwechsel für die TV-Programme - Elektrofachbetriebe der Innung helfen

NRW, 15.06.2007 18:47 Uhr

Kreis­hand­wer­ker­schaft Ober­berg. Zum 1.7.2007 wird der Trans­pon­der­wechsel der Sender ProSieben, Sat1, Kabel1 und N24 abge­schlossen sein. Danach bleiben die alten „Pro­gramm-plätze schwarz“.

Ruck-Zuck den schwazen Balken weg bei: ProSieben, Sat.1, Kabel1 und N24

Die betroffenen Kunden (für Zuschauer, die die Programme der ProSiebenSat.1-Gruppe über analoge Satellitenempfänger, Kabel, DVB-T oder DSL empfangen, ändert sich nichts) werden seit Mai 2007 mit Laufschriften im Programm auf die Umstellung hingewiesen. Zudem geben viele Sender Tipps auf ihren Videotextseiten oder veröffentlichen allgemeine Anleitungen auf ihren Internetseiten. Aber nutzen diese Tipps in der Praxis?

Regelmäßig wird ein automatischer Sendersuchlauf und anschließendes Abspeichern auf den gewünschten Speicherplatz empfohlen. Bei der Produktvielfalt der Sat-Receiver und technischen Unterschiede werden diese Hinweise nicht weiterhelfen.

Das Handbuch des Gerätes muss her. Aber wo ist das Handbuch? Nur in englischer Sprache oder auf einer CD in elektronischer Form? Aber auch wenn Kunde/ Zuschauer diese Hürde überwunden und die Dokumentationen zur Hand hat, muss sich der erwünschte Erfolg nicht unbedingt einstellen.

Elektromeister Thomas Krüger, Engelskirchen, berichtet von zurückliegenden Umstellungen bei Kunden, dass Betriebsanleitungen und Kun-de/Zuschauer miteinander auf Kriegsfuß stehen und Hilfe des Fachmanns nötig wird. „Das technische Kauderwelsch macht nicht nur älteren Menschen zu schaffen. Auch junge Konsumenten, die sich durchaus als technisch begabt begreifen, scheitern zunehmend“, so Elektromeister Krüger. Die Innung empfiehlt allen betroffenen Kunden, den Transponderwechsel nicht auf die lange Bank zu schieben, um nicht zur „Prime-Time“ vor schwarzem Geräte zu sitzen oder gleich auf die professionelle Dienstleistung der Innungsfachbetriebe zurückgreifen.

 
Ihre Ansprechpartner:
Technische Fragen: Thomas Krüger, Talblick 16, 51766 Engelskirchen, Telefon: 01605909911 Telefax: 02262701275

Allgemeine Fragen: GF Uffelmann , Kreishandwerkerschaft f. den Oberbergischen Kreis, Tel: 02261 9106210, Fax: 02261 9106299

Quelle: Kreishandwerkerschaft

 

Weiterführender Link: Erste Hilfe beim Transponderwechsel


Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »

Ihr (Nick-)Name:

Titel für Ihren Eintrag:

Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email
         benachrichtigt werden an meine
         Emailadresse:
         (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die links dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere interessante Artikel:

nach oben
Neueste Artikel
Die neuesten Leser-Kommentare
 
Regionaler-Mittelstand.de - Das regionale Wirtschaftsfenster für Gewerbe und Mittelstand.
Business Online, Wirtschaftsnachrichten, Pressemeldungen aus dem Mittelstand, uvm.

Portalsystem 2019 © RK online Verlag GmbH
0.559 Sek.